Start!Klar

Unternehmen gründen – Sie starten, wir zahlen.

Jedes Jahr machen sich 4.000 Menschen in der Steiermark selbstständig. Und Sie? Gründen Sie schon oder zögern Sie noch? Jetzt ist die Zeit, für Ihre Zukunft aktiv zu werden. Wir begleiten Sie und bezahlen bis zur Hälfte der Kosten für Investitionen und Coaching. Dasselbe gilt, wenn Sie eine bestehende Firma übernehmen.
Mann zieht in neues Büro ein

Unternehmen gründen – Wagnis, Chance, Lebenstraum

Der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit birgt Chancen, Herausforderungen und Risiken. 4.000 Steirerinnen und Steirer entscheiden jährlich, dass sie das Abenteuer wagen. Sich für die Vision begeistern, etwas Neues anpacken, die Geschäftsidee wahrmachen, der individuellen Arbeitsweise Raum geben, zeitlich flexibel werden: nur einige gute Gründe, um UnternehmerIn zu werden.

Einen Laptop inklusive Software für den Gründer, der an Programmen zur künstlichen Intelligenz von Maschinen tüftelt und uns so den Arbeitsalltag erleichtert. Laborgeräte, State of the Art, damit die Unternehmerin Produkte entwickelt, die Menschen bei körperlichen und mentalen Gesundheitsproblemen helfen. Forschungsausstattung, um die Vision wahrzumachen, eines Tages auf anderen Planeten leben zu können: Diese und viele weitere Investitionen förderte die SFG bereits mit einem bis zu 25-prozentigen Zuschuss. Was benötigen Sie?

Werner KoeleWerner Koele
testimonial teaser image
Werner Koele, SteadySense
„Als Unternehmer muss man eine Spielernatur sein.“

SteadySense in Seiersberg revolutioniert die Temperaturmessung am menschlichen Körper. Davon profitieren u. a. Ärzte, Patienten und Paare mit Kinderwunsch. Der Gründer Werner Koele spricht über eine eierlegende Wollmilchsau, das Silicon Valley und Förderungsabwicklung bei der SFG.

Fragen? Profis antworten.

Gründung braucht nicht nur Investitionen, sondern auch Fachwissen. Fehlt Ihrem Unternehmen der Name? Haben Sie keine Ahnung, wie das mit den Steuern und der Sozialversicherung…? Fürchten Sie, Mitbewerber könnten Ihre Hightech-Idee abkupfern? All diese Fragen beantworten Sie am besten mit Profis. Die SFG zahlt die Hälfte Ihrer Beratungskosten in den Fachbereichen Betriebswirtschaft, Recht, Innovation, Technologie und Digitalisierung.

UnternehmerIn? ÜbernehmerIn!

In Österreich stehen aktuell fast 90.000 Familienunternehmen vor der Herausforderung der Unternehmensnachfolge. Immer mehr Menschen entscheiden sich für die verantwortungsvolle Aufgabe, einen Betrieb zu übernehmen und in die Zukunft zu führen. Eine/r davon sind Sie? Dann halten wir die Unterstützungen von Start!Klar auch für Sie bereit.

Für wen?
  • kleinste, kleine und mittlere Unternehmen
  • Unternehmen, die bis zu 5 Jahre vor der Antragseinreichung gegründet/übernommen wurden.
  • Die Gründerin/Der Gründer muss eine direkte Beteiligung von mind. 25 % innehaben sowie eine operative und leitende Funktion nachweisen.
  • Das Unternehmen muss Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren entwickeln, die neu sind oder verglichen mit den Mitanbietern eine wesentliche Verbesserung aufweisen.
  • Standorte in der Steiermark
Für wen nicht?
  • Großunternehmen
  • Handelsunternehmen
  • UnternehmerInnen mit einer unselbständigen Beschäftigung über das Maß der Geringfügigkeit hinaus (neben der Selbstständigkeit)
Wofür?
  • Investitionen in Maschinen und Anlagen, Büro- und Geschäftsausstattung sowie digitale Maßnahmen
Wie viel?
  • bis zu 25 % der anrechenbaren Projektkosten gemäß folgendem Schlüssel: 20 % Basisförderung + 5 % Regionalbonus für Standorte außerhalb Graz und Graz-Umgebung
  • bis zu 30.000 Euro Förderung pro Antrag
Wichtige Hinweise:
  • Der Förderungsantrag muss VOR Beginn des Projektes eingereicht werden. Es können nur Kosten gefördert werden, die nach dem Einlangen des Antrags anfallen.
  • Anrechnungsstichtag ist der Tag, an dem Sie Ihren Förderungsantrag einreichen, auch wenn Sie zu Beginn der Umsetzung noch keine Förderungszusage erhalten haben.
  • Die Förderung wird nach Projektende ausgezahlt, also nach Abschluss der Maßnahmen.
  • mindestens 5.000 Euro Projektvolumen

Prozess

beraten

Sie planen ein Projekt. Zu welchen Kosten gibt es Zuschüsse von der SFG? Greifen Sie zum Telefon und fragen Sie unsere Expertinnen und Experten. Gerne nehmen wir uns Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch.

beantragen

Reichen Sie Ihren Antrag online über unser Förderungsportal ein!

Wichtig: Stellen Sie den Antrag, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen!

Antrag prüfen

Wir schauen uns Ihr Projekt genau an.

Förderung beschließen

Wenn wir Sie unterstützen können, erhalten Sie Ihren Förderungsvertrag. Sollte Ihr Vorhaben nicht förderbar sein, informieren wir Sie schriftlich darüber.

Projekt umsetzen

Jetzt sind Sie am Zug: Setzen Sie Ihr Projekt um.

Wichtig: Bitte kontaktieren Sie uns gleich, wenn sich etwas ändert.
Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Rechnungen einreichen

Schicken Sie uns Ihre Abrechnungsunterlagen.
Sie erhalten rechtzeitig eine Checkliste, die Sie beim Zusammenstellen der Unterlagen unterstützt.

Rechnungen prüfen

Wir prüfen Ihre Abrechnungsunterlagen.

auszahlen

Wenn alle Förderungsvoraussetzungen erfüllt sind, überweisen wir das Geld auf Ihr Konto.

Auflagen erfüllen

Nun müssen Sie nur noch Ihre Auflagen erfüllen (z.B. Behaltefrist, Beschäftigungsauflage). Unsere Formulare für den Nachweis finden Sie unter Downloads.