Rechtsgrundlagen Europäische Union

1. Beihilfenrecht

Unsere Förderungen berücksichtigen die Grundsätze des europäischen Beihilfenrechts. Es besagt, dass Beihilfen nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig sind. Wir prüfen jeden Förderungsfall gründlich, bevor wir entscheiden. Zugleich unterliegt unsere Tätigkeit auch der Beihilfenaufsicht der Europäischen Kommission. Die beihilfenrechtlichen Regelungen sind in unterschiedlichen europäischen Rechtsakten festgehalten.

2. Strukturfondsbestimmungen

Die EU will die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Mitgliedsstaaten vorantreiben. Verschiedene Strukturfonds stellen deshalb finanzielle Mittel zur Verfügung. So oft es geht, zapfen wir für Ihr Projekt auch diese Fördertöpfe an. In diesen Fällen kommen die Spezialvorschriften des jeweiligen Strukturfonds zur Anwendung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Portrait Alexandra Sifkovits
Alexandra Sifkovits

Managerin Rechtsangelegenheiten

alexandra.sifkovits@sfg.at +43 316 7093 314