Export mit ICS: Ihre Nahtstelle zum Weltmarkt

Export Steiermark im Aufwind: Der steirische Außenhandel freut sich über ein Rekordjahr – im Jahr 2018 erreichte er mit einem Plus von fast 14 Prozent die höchsten Exportzuwächse aller Bundesländer. Das ICS ist erster Ansprechpartner für Betriebe, die über die Landesgrenzen hinauswachsen wollen.

Im vergangenen Jahr konnte die Steiermark erstmals die 20-Milliarden-Euro-Marke überschreiten – konkret lagen die steirischen Warenexporte 2018 bei einem Rekordwert von 24,7 Mrd. Euro. Das heißt, die Steiermark konnte auf allen relevanten Märkten zulegen. Das ist Nummer eins nach wie vor Deutschland, dann folgen die USA, Italien und Großbritannien.

Das A und O

Das Internationalisierungscenter Steiermark ICS unterstützt Unternehmen dabei, international aktiv zu werden und in ausländische Märkte einzusteigen. Dabei sind sorgfältige Recherche und umfassendes Wissen über die Marktchancen und -risiken in der Zielregion das „A und O” für einen nachhaltigen Geschäftserfolg jenseits der Grenzen. Im ICS-Portfolio:

  • umfassende Information,
  • Profi-Coaching,
  • Exportförderungsberatung,
  • Veranstaltungen und Netzwerk sowie
  • Delegationsreisen, um relevante Länder aus erster Hand kennenzulernen.

 Das ICS ist eine Gemeinschaftsinitiative von WKO Steiermark, Land Steiermark und Industriellenvereinigung Steiermark sowie Vertriebspartner der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA.

Exportförderung – zeigen Sie der Welt Ihr Produkt!