Welt!Markt

Exportförderung – zeigen Sie der Welt Ihr Produkt

Wann haben Sie zuletzt Ihre Grenzen erweitert? Wer sich nicht weiterentwickelt, fällt zurück. Das gilt für Menschen, Produkte, Dienstleistungen – und Marktstrategien. Machen Sie Ihr Unternehmen international sichtbar und erschließen Sie neue Märkte. Wir übernehmen bis zu 60 Prozent Ihrer Kosten.
Geöffneter Koffer auf Bett, darin Hemd, Uhr, Socken, Kürbiskernöl, Mehrfachstecker. Hand hält österreichischen Pass darüber.

Exportförderung: Willkommen, bienvenue, welcome auf neuen Märkten

Jeder Organismus will wachsen. Das gilt auch für Ihr Unternehmen. Wachstum meint nicht nur mehr MitarbeiterInnen oder alternative Geschäftsfelder: Es bedeutet auch den Blick über die Kernzielgruppe hinaus sowie das Überwinden wirtschaftlicher und geografischer Grenzen. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir sorgen für Rückenwind.

Matthias PrödlMatthias Prödl
testimonial teaser image
Josef Prödl, Tischlerei Prödl
"Gas geben und seine Kapazitäten kennen"

Die Tischlerei Josef Prödl produziert Holzmöbel in dritter Generation. Die Kunden schätzen die hohe Qualität und das erlesene Design – nicht nur in Österreich, sondern auch in 16 weiteren Ländern quer über den Globus.

Messeauftritt – weltweit im Spotlight:

Messen bauen Brücken zwischen Branchen, Disziplinen und Kulturen, zwischen Unternehmen und Wirtschaftspolitik, zwischen Staaten und Kontinenten. Sie sind Treff- und Angelpunkt vieler Aktionäre entlang einer Wertschöpfungskette. Rückblickend sagen viele Unternehmerinnen, dass ein internationaler Messeauftritt ihre Idee / ihr Produkt erst so richtig „gezündet“ hätte. Treten Sie in diese Fußstapfen und geben Sie Ihrem Produkt die Chance, international zu reüssieren! Der Weg dorthin führt über viele Einzelschritte: Planung, Finanzierung und Umsetzung; Flächen mieten, Ausstellungsstand entwerfen, Werbe- und Informationsmaterial produzieren, Transport, Reise, Aufbau…  Welt!Markt hilft Ihnen, den Überblick zu bewahren und übernimmt bis zur Hälfte der Kosten.

Wettbewerbsteilnahme – Stellen Sie sich dem internationalen Vergleich?

Der Wettbewerb endet nicht an der Landesgrenze – in vielen Bereichen fängt er jenseits derselben erst an. Denn die wirklich spannenden Projekte werden länderübergreifend ausgeschrieben. Wie viele UnternehmerInnen im Bereich Architektur oder Ingenieurswesen wissen, ist die Teilnahme an einer internationalen Ausschreibung mit hohem Aufwand verbunden. Zögern Sie dennoch nicht. Wir nehmen die Sache mit Ihnen in Angriff und fördern sowohl externe Beratung als auch die Reise.

Europäischer Technologietransfer

Über die Macht der Idee, deren Zeit gekommen ist, sprach der französische Schriftsteller Victor Hugo schon im 19. Jahrhundert. Seine Worte haben uneingeschränkte Gültigkeit. Und so arbeiten gerade im 21. Jahrhundert viele Menschen an unterschiedlichen Orten an der Lösung derselben Probleme. Die Erkenntnis des einen greift wie ein Zahnrädchen in die Idee der anderen – auch wenn tausende Kilometer dazwischenliegen. Grenzenlose Kooperationen sind heute das Alpha und Omega der Innovation. Steigen Sie ein in den Austausch von Know-how, Erfahrung und Expertise und finden Sie internationale Partner. Ihr Zugang: das Enterprise Europe Network (EEN) Als regionale Kontaktstelle des EEN bietet die SFG maßgeschneidertes Coaching.

Markterschließung

Schon als Kind wussten wir: nicht in unbekannte Gewässer springen! Je mehr Sie über eine Zielregion vorher wissen, desto weniger werden Sie sich hinterher die Haare raufen. Wie hoch ist das landesspezifische Marktpotenzial für Ihr Produkt? Welche Adaptionen sind für den neuen Markt notwendig? Wie sieht der Mitbewerb aus; was sind seine und Ihre Stärken und Schwächen? Welche Entwicklungsszenarien sind für die nächsten 20 Jahre denkbar? Usw. usf. Sind Sie bereit für Antworten auf diese Fragen? Wir sind es und übernehmen einen Gutteil Ihrer Projektkosten in puncto Reise, Marketing und externe Beratung. Wir freuen uns auf Sie!

Für wen?
  • kleinste, kleine und mittlere Unternehmen
  • industriell-gewerbliche Produktionsbetriebe
  • unternehmensbezogene DienstleisterInnen
  • Handelsbetriebe mit steirischen Produkten im Portfolio
  • Architekturbüros und IngenieurskonsulentInnen
Für wen nicht?
  • Großunternehmen
Wofür?
  • Messeauftritte
Wie viel?
  • max. 60 % der anrechenbaren Projektkosten (max. 50 % Basisförderung und 10 % Bonus für Projekte in aktuellen Fokusregionen der ICS Internationalisierungscenter Steiermark GmbH)
  • für Europa: max. 8.000 Euro anrechenbare Projektkosten
  • für Fernmärkte: max. 16.000 Euro anrechenbare Projektkosten
Wichtige Hinweise:
  • Der Förderungsantrag muss VOR Beginn des Projektes eingereicht werden.
  • Es können nur Kosten gefördert werden, die nach dem Einlangen des Antrags anfallen.
  • Die Förderungsaktion kann zweimal pro Kalenderjahr genutzt werden.

Prozess

beraten

Sie planen ein Projekt. Welche Zuschüsse gibt es von der SFG? Greifen Sie zu Telefon und fragen Sie unsere Expertinnen und Experten. Gerne nehmen wir uns Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch.

beantragen

Reichen Sie Ihren Antrag online über unser Förderungsportal ein!
Wichtig: Stellen Sie den Antrag, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen!

Antrag prüfen

Wir schauen uns Ihr Projekt genau an.

Anrechnungsstichtag bekanntgeben

Wir informieren Sie über Ihren offiziellen Anrechnungsstichtag.

Projekt beginnen

Starten Sie Ihr Projekt, sobald Sie von uns einen Anrechnungsstichtag erhalten haben.

Förderung beschließen

Wenn wir Sie unterstützen können, erhalten Sie Ihren Förderungsvertrag. Sollte Ihr Vorhaben nicht förderbar sein, informieren wir Sie schriftlich darüber.

Projekt abschließen

Jetzt sind Sie wieder am Zug: Schließen Sie Ihr Projekt ab.

Wichtig: Bitte kontaktieren Sie uns gleich, wenn sich etwas ändert.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Rechnungen einreichen

Schicken Sie uns Ihre Abrechnungsunterlagen. Sie erhalten rechtzeitig eine Checkliste, die Sie beim Zusammenstellen der Unterlagen unterstützt.

Rechnungen prüfen

Wir prüfen Ihre Abrechnungsunterlagen.

Auszahlung

Wenn alle Förderungsvoraussetzungen erfüllt sind, überweisen wir das Geld auf Ihr Konto.