News

370 of 370 items
Keine Einträge gefunden.

CAMed: Schädelimplantate aus dem 3D-Drucker

Eine Schädeloperation, irgendwo in einem österreichischen Krankenhaus. Der Arzt scannt das Loch in der Schädeldecke. Die Daten sendet er an einen PC, der die dreidimensionale Form der Füllung präzise berechnet. Der 3D-Drucker fertigt daraus ein passgenaues Implantat aus Hochleistungskunststoffen.

Houskapreis für Grazer Forschende

Gleich zwei Auszeichnungen im Rahmen des Houskapreises, der in der Aula der Wissenschaften in Wien verliehen wurde, gingen nach Graz in die ZWT-Community.
Oliver Zeisberger (Moderator), Alexander Winkler (Software Leiter DiniTech GmbH), Marcella Kral (ÖAMTC), Dietmar Niederl (GF DiniTech GmbH), Paul Zöchling (Österreichische POST), Gilbert Neubauer (Vertriebsleiter DiniTech GmbH) Oliver Zeisberger (Moderator), Alexander Winkler (Software Leiter DiniTech GmbH), Marcella Kral (ÖAMTC), Dietmar Niederl (GF DiniTech GmbH), Paul Zöchling (Österreichische POST), Gilbert Neubauer (Vertriebsleiter DiniTech GmbH)

DiniTech präsentiert „Charging4Fleets“

Die Firma DiniTech hat sein neuestes Produkt, das Flottenportal "Charging4Fleets", offiziell beim NRGkick Fleets Day vorgestellt.
Alwera-Vorstandsmitglieder Gerhard Merdonik (l), und Andreas Cretnik mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl Alwera-Vorstandsmitglieder Gerhard Merdonik (l), und Andreas Cretnik mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl

Alwera: Neue Anlage kompensiert CO2 im Ausmaß von 100.000 Bäumen

In sechs Jahren will die Alwera-Gruppe energieautark agieren. Dazu investiert der „Steirerkraft“-Produzent massiv in die Nachhaltigkeit des Standorts in Wollsdorf bei St. Ruprecht an der Raab: Neben der Erweiterung von Photovoltaikanlagen geht bereits im August ein innovatives Heizsystem in Betrieb.

MFL investiert in Lehrlingsinfrastruktur

Die Lehrwerkstatt der Maschinenfabrik Liezen und Gießerei (MFL) strahlt in neuem Glanz: Der regional wichtige Ausbildungsbetrieb investiert mehr als eine Viertelmillion Euro, um Schulungs- und Sozialräume sowie Umkleiden zu modernisieren.
KAPO-Schaufenster mit gespraytem Schriftzug KAPO-Schaufenster mit gespraytem Schriftzug

Was tust du fürs Klima, KAPO?

Der Holzclusterpartner KAPO stellt die Frage nicht nur in den Raum, sondern sprayt sie in einer gelungenen Guerilla-Marketing-Kampagne auch auf seine Schaufenster.