Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin – ZWT

Es handelt sich um ein österreichweit einzigartiges Modell mit internationaler Vorbildwirkung: Das ZWT integriert eigenständige Lilfe-Science-Unternehmen und -Institutionen direkt in den MED Campus Graz. So vernetzt es wirtschaftliche und wissenschaftliche Akteure nachhaltig und auf höchstem Niveau.
Eröffnung: 2014
Fläche: 10.800 m²
Mieter aktuell: 14

Die Liste der ZWT-Funktionen ist lang: Es fördert Kooperationen, Wissenstransfer und persönliche Kontakte der Unternehmen untereinander und mit der Universität durch Veranstaltungen, Newsflashes, die geografische Nähe u. Ä. Die Mieter haben direkten Zugriff auf die Serviceleistungen der Med Uni Graz bzw. des Zentrums für Medizinische Grundlagenforschung (ZMF).

Es bietet Zugang zur SFG mit ihren Förderungen und Finanzierungen sowie und ihren mannigfaltigen Kooperationspartnern wie etwa dem Science Park für Start-ups. Jüngstes SFG-Leuchtturmprojekt in diesem Bereich ist der Health Tech Hub Styria. Fest verankert in der steirischen Life-Science-Branche beherbergt das Zentrum zudem den Healthtech-Cluster Human.technology Styria  und verfügt das ZWT über hervorragende internationale Verbindungen.

Seit der Gründung 2014 hat sich die Zahl der hochqualifizierten Fachkräfte auf mehr als 250 verdoppelt.  Jährlich steigt die Zahl der Kooperationsprojekte sowohl intern, als auch mit externen Netzwerkpartnern  wie den Kompetenzzentren und namhaften Industrieunternehmen. Als Business-Accelerator beschleunigte das ZWT das Wachstum zweier Unternehmen bereits so stark, dass sie dem Zentrum „entwachsen“ sind und sich an einem größeren Standort ansiedelten. Im Life Science Inkubator, also dem Bereich des ZWT für Start-ups, haben kürzlich zwei Mieter innovative Produkte bzw. Technologien erfolgreich auf dem Markt eingeführt.

Vereinbaren Sie jetzt einen Besichtigungstermin!

Portrait Thomas Mrak
Thomas Mrak E-Mail +43 316 7093 325