Coaching für Gründerinnen: Die Firma, Substantiv, feminin

Mehr als 28.200 steirische Betriebe werden von Frauen geführt – Tendenz steigend. Höchste Zeit für ein rein weibliches Netzwerk, fanden wir. Deshalb gibt es WE! Women’s Entrepreneurship. Das Coaching für Gründerinnen begleitet Frauen ein Jahr lang beim Aufbau ihres Unternehmens.

WE! unterstützt Gründerinnen aus den Bereichen Mobilität, Medizin- und Umwelttechnik, Kreativwirtschaft sowie Werkstoff- und Digitaltechnologien. Bis dato haben wir 24 steirische Gründerinnen intensiv beim Aufbau und der Weiterentwicklung Ihres Unternehmens unterstützt. Sie sind bis heute Teil eines lebendigen Netzwerks. Ihr Erfolg freut uns und hat uns dazu inspiriert, unser Angebot weiter zu verbessern.

2021 – sich wagen und wandeln

Im Jahr 2021 erneuern wir deshalb das Programm und, noch wichtiger, erweitern die Zielgruppe um die Sparte Gewerbe und Handwerk. In zwei Strategieworkshops (inkl. Einzelcoaching) durchlaufen alle Teilnehmerinnen einen intensiven Transformationsprozess. Dabei erhalten Sie praktische Ankerpunkte, um das eigene Geschäftsmodell zu optimieren und neue innovative Impulse zu setzen.

Wir kooperieren mit Profis

Ab heuer arbeiten wir auch mit der Unternehmerinnen-Akademie zusammen, das ist eine Initiative von Frau in der Wirtschaft und dem Wirtschaftsförderungsinstitut Steiermark. Dadurch können wir das Weiterbildungsangebot vertiefen und u. a. wichtiges betriebswirtschaftliches Basiswissen und Know-how zum Thema Digitalisierung vermitteln.

Persönlichkeitsbildung und Netzwerk

Abgerundet wird das Programm durch einen persönlichkeitsbildenden Workshop und einen Workshop zum Thema Netzwerkaufbau. Das ganze Jahr über findet ein intensiver Austausch mit Gleichgesinnten statt – mit immensem Mehrwert: Denn wenn Unternehmerinnen in verschiedenen Entwicklungsstufen einander unterstützen, bereichern und begleiten, dann lernen Sie aus der Praxis für die Praxis.

Für wen?

  • Unternehmerinnen der Sparte Gewerbe und Handwerk, deren Unternehmensgründung nicht länger als 5 Jahre zurückliegt (SFG-Zielgruppe)
  • Gründerinnen in der Vorgründungsphase, die vorhaben, in der Sparte Gewerbe und Handwerk zu gründen
  • Teilnehmerinnen der aktuellen Unternehmerinnen-Akademie
  • Alumni WE!-Netzwerk

Für wen nicht?

  • Unternehmerinnen der Sparte Gewerbe und Handwerk, die aufgrund der SFG-Zielgruppenabgrenzung grundsätzlich nicht mit Mitteln der SFG unterstützt werden können (persönliche Dienstleister, Personenberatung und -betreuung)
  • männliche Gründer
Keine Gründerin aber bereit für den nächsten Karrieresprung?

Die neue Initiative der SFG „female suxxess“ unterstützt zukünfige Führungskräfte!

Programm 2021