News

8. Februar 2024

EEN für KMU: jetzt 10.000 Euro fürs Energiesparen

Bis 15. April 2024 ist die Einreichung offen: KMU, die insgesamt 5 Prozent weniger Energie verbrauchen, können sich jetzt eine europäische Förderung abholen.

Das Enterprise Europe Network (EEN) ist das weltweit größte Unterstützungsnetzwerk für KMU. Um Betriebe bei ihrer Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen, wurde nun ein Call ins Leben gerufen: Das EENergy-Projekts reserviert 9 Millionen Euro für KMU in ganz Europa, die energieeffizienter werden wollen und diesbezüglich investieren, Beratung einholen lassen oder sich weiterbilden. Bis zu 10.000 Euro Unterstützung pro Betrieb bzw. bis zu 100 % Projektförderung sind möglich. Das Ziel ist eine Reduktion des Energiebedarfs um 5 % bis zum Projektende. In einem Call-Verfahren werden mindestens 900 Projekte unterstützt – seien Sie als steirisches KMU dabei! Ein zweiter Call ist für Herbst 2024 geplant.

Folgende Maßnahmen zur Reduktion ihres Energiebedarfs werden gefördert:

  • Investitionen (z.B. Kauf und Installation von Systemen zur Nutzung erneuerbarer Energien, Implementierung von Energieoptimierungs- und -managementsoftware in einer Produktionslinie)
  • Beratungsmaßnahmen (z.B. Durchführung einer technischen Beratung zur Identifizierung von Bereichen zur Verbesserung der Energieeffizienz und geeignete Technologien auf dem Markt, Durchführung eines Energieaudits)
  • Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Schulungen zu Sensibilisierung und Verhaltensänderungen im Zusammenhang mit Energieeffizienz, Qualifizierung von MitarbeiterInnen zu zertifizierten Energieauditoren, Schulungen zu Energieeffizienztechnologien und digitalen Tools für die Energieanalyse)