News

18. Mai 2020

Austrian Digital Alliance: Netzwerk aus Digitalprofis unterstützt österreichische Wirtschaft

Um die österreichische Wirtschaft zu stärken, vollführen drei Digitalunternehmen einen solidarischen Schulterschluss. Das neue Netzwerk für Digitalprofis - die “Austrian Digital Alliance” - greift Unternehmen bei der Digitalisierung unter die Arme.
Handy, Tastatur und Bildschirm

Kräfte bündeln und Digitalisierung vorantreiben

Mit einer gemeinsamen Initiative vollführen die Unternehmen Parkside, Wild und TOWA den größten Schulterschluss der österreichischen Digitalszene. Die Austrian Digital Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation stärker voranzutreiben und überregional Unterstützung anzubieten. Dafür braucht es Spezialisten über mehrere Themengebiete hinweg. Die Motivation hinter dem Netzwerk beschreibt Ralph Harreiter von Parkside: “Mit dem übergreifenden Angebot stellen wir sicher, leistbare Pakete mit echtem Mehrwert anzubieten. Denn trotz Investitionsstopp sollten strategische Arbeiten vorangetrieben werden. Maßnahmen, mit denen sofort gestartet werden kann,
um auch den Auswirkungen einer Krise entgegen zu wirken.” Die 3 Gründungsagenturen der ADA versammeln knapp 200 ExpertInnen im Digitalbereich, davon 100 EntwicklerInnen, 50 DesignerInnen und zahlreiche BeraterInnen und Marketingprofis.

Zweck-Pragmatismus und Trüffelsuche

“Häufig stehen Unternehmen in Digitalisierungsprojekten vor vermeintlich unlösbaren Fragen: Wo fängt man eigentlich an und welche Maßnahmen sind die erfolgversprechendsten? Und genau hier bringen wir unsere Expertise ein”, erklärt Florian Wassel von TOWA. Die Austrian Digital Alliance hat neun klar abgegrenzte Pakete geschnürt, die unterschiedliche Schwerpunkte in überschaubaren Zeiträumen abdecken. Damit lassen sich bereits innerhalb von 2 Wochen konkrete Lösungen für die vielfältigen Problemstellungen in Unternehmen bewerkstelligen:

  • Wie sieht der Weg zu einer neuen Softwarelösung, Website oder einem Onlineshop aus?
  • Wie optimiere ich bestehende digitale Lösungen in punkto Usability und Performance?
  • Wie erschließe ich digital neue Zielgruppen?

Alles Digitale aus einer Hand

Um in herausfordernden Zeiten als Unternehmen gut gerüstet zu sein, plädiert Thomas Ragger (Wild) für Veränderung: “Die Wirtschaft ist im Wandel und viele bekannte Konzepte haben ausgedient. Das haben wir nun alle einmal mehr präsentiert bekommen. Deshalb nehmen wir den Unternehmen die Angst vor dieser Veränderung.” Viele Organisationen befinden sich aktuell mitten in einer Zwangsdigitalisierung, um ihr Geschäftsmodell aufrechterhalten zu können. Auch hier unterstützt die ADA. Großer Vorteil für Unternehmen: Digitale Gesamtlösungen können durch die gemeinsame Initiative aus einer Hand bezogen werden. Die Agenturchefs sind sich einig: “Jetzt schlägt die Stunde, den digitalen Wandel anzuführen und mitzugestalten.“ Dafür ist die ADA unter nachstehendem Kontakt für all jene erreichbar, die in dieser Situation handeln möchten.

Die Geschäftsführer der ADA-Gründungsagenturen