Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
18. April 2019

Fit mit der Workout-App

Kein Mensch ist wie der andere. Und doch verbindet alle der Wunsch nach einem gesunden, sportlichen Körper.
IPEAK gegründet von Andreas Konrad, Dominik Widnig und Manuel Schneeweiss
IPEAK gegründet von Andreas Konrad, Dominik Widnig und Manuel Schneeweiss  

Deshalb hat ein Grazer Startup eine digitale Workout-App mit Fokus auf Individualisierung entwickelt, die erstmals alle sportlichen Aktivitäten auf einer Plattform verbindet. Fitness für das ganze Leben.

Sport ist ihre Leidenschaft. Manuel Schneeweiss hat an Europa- und Weltmeisterschaften im American Football teilgenommen, Andreas Konrad ist promovierter Sportwissenschaftler, Triathlet und war Fußballprofi, Dominik Widnig spielt seit seiner Jugend Tennis. Ihre langjährigen Trainingserfahrungen und sportlichen Höchstleistungen in den unterschiedlichen Disziplinen erklären die Erfolgsgeschichte ihres gemeinsamen Unternehmens zu einem wesentlichen Teil. Für die Entwicklung von IPEAK sind ihr Know-how in Betriebswirtschaft, Software-Entwicklung und Sportwissenschaft mindestens so entscheidend. „Und Ausdauer“, wie Schneeweiss rückblickend ergänzt.

Starten, testen, anpassen

Der Launch der neuen Technologie, die das persönliche Training revolutionieren soll, ist für den Frühsommer geplant: Das Trainingsprogramm fragt detailliert nach Alter, persönlichen Interessen, Levels und Zielen. Krafttraining oder Ausdauer? Ausgleichssport oder Vorbereitung auf den Wettbewerb? Outdoor oder Fitness-Center? Binnen Sekunden wählt das Programm aus einem riesigen Pool genau jene Übungen, die zum gewünschten Ziel führen. Struktur, Intensität, Frequenz und Zeit werden plausibel erklärt. IPEAK sammelt Trainingsergebnisse, wertet sie aus, adaptiert das Programm und macht Fortschritte sichtbar.

Fitness für alle und für jeden Menschen ganz persönlich – so lautet die Vision des Trios. Mit hochwertigem Content und einer Community von Expertinnen und Experten, die ihr Wissen über die Plattform vermitteln, soll die App Menschen Schritt für Schritt begleiten. „Wie meine sportlichen Vorbilder, die mich in meiner Jugend inspiriert und begleitet haben.“, so Schneeweiss.

Distanzen und Ziele schaffen

Damals lernte der Kärntner durch professionell erstellte Trainingspläne ein neues Körperbewusstsein kennen und erhielt die Möglichkeit, sich Schritt für Schritt weiterzuentwickeln. Er spielte im Nationalteam, absolvierte ein BWL-Studium in Graz und gab sein Wissen und die Freude am Training danach als Personal Coach weiter.

Das Gestalten eines Trainings definiert er als kreativen Akt. „Wie Musik oder Malerei. Die Kreation und Auswahl von Übungen, Zusammenstellung von Abläufen oder auch das Spiel mit unterschiedlichen Intensitäten. Das ist die Sprache, die alle Trainierenden lernen. Und sie entwickelt sich immer weiter. Sie ist Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Es geht auch um Inspiration. Jeder Mensch, der sich mit Training, Bewegung und dem eigenen Körper beschäftigt, lernt wie man mit dem Körper umgehen sollte und entwickelt einen eigenen Stil, um sich zu fordern und Ziele zu erreichen.“

Weil Ziele bekanntlich bei jedem Menschen anders sind, wollten die IPEAK-Gründer ein Service entwickeln, das sich ganz nah an den persönlichen Bedürfnissen orientiert. So wurde die Frage, wie sich Individualisierung in ein digitales Modell integrieren lässt, Thema eines Forschungsprojekts, das mittlerweile 14 Teammitglieder mit Unterstützung von SFG, FFG und aws seit eineinhalb Jahren beschäftigt. Die Forschung profitierte dabei auch von den empirischen Daten und Erfahrungen des großen Pools an Trainierinnen und Trainern von FITCRAFT, einem Vorläuferunternehmen von IPEAK.

Schubkraft vor dem Zieleinlauf

Im Herbst 2018 wurde der erste Prototyp fertiggestellt, kurz vor Weihnachten kam mit der myWorld 360lab Innovations GmbH ein institutioneller Investor an Board, der sich mit 100.000 Euro am Startup beteiligte: IPEAK schaffte es bei einem Pitch unter die besten Fünf von über 1000 Bewerberinnen und Bewerber. Neben dem Investment profitiert das Unternehmen zurzeit von der Schubkraft eines zwölfmonatigen Accelerator-Programms, das das Team in Graz und in einem Startup-Hub in San Francisco auf den Einstieg in den Markt vorbereitet.

Vor allem vier Faktoren hätten die Investoren überzeugt, so Schneeweiss: „Die interdisziplinäre Zusammensetzung und Stärke unseres Teams, die Synergieeffekte mit dem Konzern, der sich auf den boomenden Markt in den Bereichen Sport, Gesundheit und Fitness konzentriert, die Skalierung. Und die Vision.“

IPEAK SYSTEMS GmbH

Gegründet im Juni 2017 von Manuel Schneeweiss, Dominik Widnig und Andreas Konrad
Weitere Informationen und Voranmeldung für den App-Launch möglich unter: www.ipeak.io

Kooperationsanfragen:
Gianluca Guagliardi, g.guagliardi@ipeak.io


IPEAK ist aktiver Teilnehmer der iCONTACT. Nutzen auch Sie die Chance! Die nächste iCONTACT Veranstaltung findet am 12. Juni im Rahmen des Zukunftstages der steirischen Wirtschaft statt. iCONTACT Pitching Sessions - Jungunternehmen nutzen die Chance, InvestorInnen für ihre Geschäftsidee zu begeistern. Sie haben Interesse? Bewerben Sie sich jetzt!



«  Mai 2019  »
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031