Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
28. August 2017

Stille Beteiligung der SFG lässt CNC Technik Stritzl durchstarten

In Wartberg im Mürztal entsteht eine neue Betriebsstätte mit modernstem CNC-5-Achs-Bearbeitungszentrum.

                                                                                                

CNC Technik Stritzl GmbH

  • Wiener Straße 87, 8665 Langenwang
  • MitarbeiterInnen: 7
  • Gründungsjahr: 2007
  • www.stritzl.at                                                                                                                                                                                                                              

 

     

Die Obersteiermark ist die Heimat der CNC Technik Stritzl GmbH, die sich auf hochpräzise CNC-Fertigung spezialisiert hat. Einzelteile, Klein- und Kleinstserien für B2B Kunden aus den Bereichen Automatisierung, Lebensmittelindustrie und Prüfstandtechnik werden hier exakt nach Vorgabe gefertigt.
Seit seiner Gründung im Jahr 2007 in Langenwang ist der Betrieb mittlerweile auf 7 MitarbeiterInnen angewachsen und bildet zudem 2 Lehrlinge aus.
        

        

Um mit den Anforderungen der Kunden an Präzision und Genauigkeit schritthalten zu können, entsteht in Wartberg eine neue Betriebsstätte und wird in ein modernstes 5-Achs-Bearbeitungszentrum investiert. „Das neue Bearbeitungszentrum sorgt für einen weiteren Qualitätssprung in unserer Produktion“, freut sich Firmengründer Günter Stritzl auf die neuen Möglichkeiten. Da Bauteile in weniger Aufspannungen erzeugt werden können, lassen sich komplexere Baugruppen mit verbesserter Oberflächengüte, höheren Genauigkeit und besseren Lagertoleranzen herstellen.


Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützt den Neubau und die Investition und damit den zukünftigen Erfolg der CNC Technik Stritzl GmbH im Rahmen ihrer Finanzierungsaktion Beteiligungsoffensive KMU. Dabei kann die SFG bis zu 200.000 Euro in Form einer stillen Beteiligung für die Umsetzung von wachstumsorientierten Projekten in ein Unternehmen einbringen.

Die wichtigsten Vorteile:

        

  • zusätzliches wirtschaftliches Eigenkapital verbessert Bonität und Kreditwürdigkeit
  • unangetastete Eigentumsverhältnisse im Unternehmen
  • die SFG als Partner bringt über das Finanzielle hinaus entsprechenden Mehrwert in Form ihres Netzwerkes und aktive Begleitung mit an Bord

        

Weitere Informationen finden Sie unter sfg.at/Finanzierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 



«  November 2017  »
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   



Advent-Goodie