Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
09. März 2017

„Wir müssen das Leben für KMU leichter machen!“

Graz/Brüssel: einstimmiger Beschluss der Stellungsnahme von Landesrat Mag. Christian Buchmann.

Wirtschafts- und Europalandesrat Mag. Christian Buchmann hat heute den einstimmigen Beschluss der Fachkommission für Wirtschaftspolitik (ECON), im EU-Ausschuss der Regionen, für die Senkung der Verwaltungslasten für kleine und mittlere Unternehmen erwirkt. „Wir müssen Berichts- und Prüfpflichten sowie Auflagen aller Art für KMU reduzieren. Nur dann können wir zu Wachstum und neuen Arbeitsplätzen kommen und die Konkurrenzfähigkeit Europas im internationalen Standortwettbewerb sichern!“.

Im Rahmen des REFIT-Programms arbeitet die EU-Kommission an einer Vereinfachung des EU-Rechts- mit dem Ziel die Transparenz zu erhöhen und dieses schlanker zu gestalten. Landesrat Buchmann hat als Schwerpunkt seiner Arbeit in der Fachkommission ECON den Abbau von Verwaltungslasten erklärt. „Die EU-Kommission muss den Bürokratieabbau in Europa mit mehr Nachdruck verfolgen. Vorschläge, wie etwa jene der Stoiber-Kommission liegen seit Jahren auf dem Tisch und müssen rasch umgesetzt werden. Als Vertreter der europäischen Regionen werden wir einen konstruktiven Beitrag dazu leisten“ betont Buchmann.

Bereits im November 2016 lud Landesrat Buchmann zu einem Treffen auf Schloss Seggauberg ein. 50 Expertinnen und Experten aus EU-Institutionen sind dieser Einladung zur Diskussion über Maßnahmen zum Bürokratieabbau gefolgt. Unter anderem in diesem Treffen diskutierte Themen gingen dann in die Initiativstellungnahme „Intelligente Regulierung für KMU“ ein, welche heute von allen Regionen einstimmig beschlossen wurde.

Anhänge:

«  Oktober 2017  »
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031