Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
Story 1103

Übersicht, die Leben rettet

Safeski optimiert durch satellitengstützte Technik das Freizeitvergnügen / Foto: Marcin Wiklik
Safeski optimiert durch satellitengstützte Technik das Freizeitvergnügen / Foto: Marcin Wiklik 

  • Die TeleConsult Austria GmbH wurde als Spin-off der TU Graz gegründet und hat neben der Zentrale in Graz noch einen Standort in Liezen.
  • SARONTAR wird unter anderem von der Landeswarnzentrale Steiermark eingesetzt. Mit vier Skigebieten in Österreich, Deutschland und der Schweiz laufen derzeit Pilot-Implementierungen. Weitere Produkte der TeleConsult Austria sind die Personen-Notsignal-Anlage MODIS oder die Satellitennavigations-Testanlage MGSE.
  • Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützt die TeleConsult Austria als stiller Gesellschafter.
  • Gründungsjahr: 1999
  • MitarbeiterInnen: 17
  • TeleConsult Austria GmbH, Rettenbacher Straße 22, A-8044 Graz und Wirtschaftspark A, A-8940 Liezen
  • http://www.tca.at
 

» Druckansicht der Story
Sicherheit am Berg

Bergretter machen einen extrem gefährlichen Job. Umso wichtiger ist es, dass die Einsatzleitung im Tal ganz genau über jede Aktion oben auf dem Berg Bescheid weiß und jederzeit eingreifen kann. TeleConsult schafft das.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Die Bergrettung bekommt einen Notruf. Zwei vermisste Tourengeher. Die Einsatzleitung informiert in einer kurzen Besprechung die Bergretter und diese machen sich dann auf den Weg. Oben auf dem Berg kommt dichter Nebel auf. Man sieht buchstäblich die Hand vor Augen nicht. Die Bergretter werden plötzlich selbst gefährdet. Kein Problem für die Zentrale. Sie hat SARONTAR. Das alpine Einsatz-Koordinationssystem von TeleConsult Austria ermöglicht die komplette Übersicht über das, was am Berg passiert. Die Einsatzleitung sieht auf einer virtuellen Karte, welchen Weg jeder einzelne Bergretter gegangen ist, wo er sich gerade befindet und kann jederzeit mit ihm kommunizieren. Und das jederzeit und überall. So kann die Einsatzleitung jeden Retter zielgenau und jederzeit leiten. Jeder einzelne Retter sieht die Informationen und seine Position ganz genau auf seinem Smartphone – auch ohne Empfang.

Sicherheit am Berg
Möglich macht das die satellitengestützte Technik eines Grazer Hightech-Unternehmens. TeleConsult Austria ist auf die Signalbearbeitung und -nutzung von Satelliten-Positionsdaten wie jenen von GPS oder Galileo spezialisiert und nutzt die ganze Bandbreite der Möglichkeiten. Mit SARONTAR können Suchgebiete abgesteckt, Einsätze koordiniert, kommuniziert und dokumentiert werden. Dieses Know-how gibt es übrigens auch bald in unseren Skigebieten. Mit „SafeSki“ können SkifahrerInnen auf den ersten Blick sehen, an welchen Skiliften sie lange anstehen müssen, wo es gefährliche Stellen mit vielen SkiifahrerInnen gibt, wie die Schneelage auf den einzelnen Pisten ist, und im Fall des (Un-)Falles gibt es sogar den Unfallbericht gleich am Smartphone. Den PistenbetreiberInnen liefert das wertvolle Informationen über Kundenverhalten, Pistennutzung, Gefährdungspotenziale, und SafeSki übernimmt automatisch die behördlich vorgeschriebene Dokumentation bei Instandhaltungs- und Sicherungsarbeiten.



Weitere Erfolgsgeschichten
1103: Übersicht, die Leben rettet
Übersicht, die Leben rettet
1108: Licht und Wärme von der Decke
Licht und Wärme von der Decke
1094: Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
1066: Mission: Rettet den Schnee!
Mission: Rettet den Schnee!
1093: Der Klang von Kunststoff
Der Klang von Kunststoff
582: Allzweckwaffe gegen den inneren Schweinehund
Allzweckwaffe gegen den inneren Schweinehund
Übersicht der Stories