Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
Story 306

Andy Wolf Brillen

 / Foto: Andy Wolf Fashion GmbH
/ Foto: Andy Wolf Fashion GmbH 

Andy Wolf Fashion GmbH

  • Am Ökopark 21, 8230 Hartberg

  • MitarbeiterInnen: 44

  • Gründungsjahr: 2006
 

» Druckansicht der Story


50 Menschen. Über 90 Arbeitsschritte. 1 Fassung. Designed und handgefertigt in Österreich.


Sie heißen „Fake Friends“, „Ginger“, „Miss Marple“ oder „Peppermint“ – jede einzelne Brille von Andy Wolf trägt einen fantasievollen Namen und Berühmtheiten wie Lady Gaga, Rihanna und Eric Clapton sind begeisterte Träger dieser Brillen.
Längst ist Andy Wolf Eyewear Trendsettern und Fashionistas ein Begriff und weltweit gefragt.
Dass sich hinter Andy Wolf eigentlich eine Dame verbirgt, wissen die Wenigsten. Katharina Schlager designt seit dem Jahr 2006 unter ihrem eigenen Label Andy Wolf Brillen, die mit außergewöhnlichen Formen und Farben punkten.

 

„Dabei zieht sich Andy Wolf auf das Wesentliche zurück: Handwerkskunst und Freude am Produkt. Es geht nicht darum, sich den Zeichen der Zeit anzupassen, sondern ein Modell zu finden, dass die eigene Persönlichkeit bestmöglich unterstreicht.“, betont Katharina Schlager.
Jedes Stück durchläuft dafür einen Herstellungsprozess von bis zu drei Wochen. Heraus kommen die aufregendsten Ladies, Gentlemen und Unisex-Fassungen - Sonnenbrillen sowie Lesebrillen - ausschließlich in Handarbeit und aus Acetat hergestellt. Das österreichische Label setzt dabei auf Qualität, statt Quantität. Einen Einblick in die Produktion von Andy Wolf Brillen gewährt dieses Video

 

Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützt die Erweiterungsschritte des Unternehmens Andy Wolf Fashion GmbH im Rahmen ihrer Finanzierungsaktion Beteiligungsoffensive KMU.
Ob Sie investieren, Ihre Märkte erweitern oder die Nachfolge regeln wollen. Mit einer stillen Beteiligung der SFG setzen Sie ihre Zukunftsprojekte erfolgreich um. Dabei ist eine stille Beteiligung weit mehr als nur Beteiligungskapital. Die SFG bringt als unterstützender Partner Netzwerk und Know-How in das Unternehmen.




Weitere Erfolgsgeschichten
1092: Schädlinge ohne Chemikalien fangen
Schädlinge ohne Chemikalien fangen
307: Guter Partner für starke Stücke
Guter Partner für starke Stücke
305: 50 Jahre Merkan Maschinenbau
50 Jahre Merkan Maschinenbau
303: Stille Beteiligung der SFG lässt CNC Technik Stritzl durchstarten
Stille Beteiligung der SFG lässt CNC Technik Stritzl durchstarten
2050: Sicher, stark, Stahl
Sicher, stark, Stahl
813: Henne-Ei-Problem gelöst
Henne-Ei-Problem gelöst
Übersicht der Stories