Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG - Home
Story 1092

Schädlinge ohne Chemikalien fangen

Günter Schachinger / Foto: Abacus
Günter Schachinger / Foto: Abacus 

  • Das Unternehmen ABACUS bietet folgende Leistungen an: Schädlingsbekämpfung, Taubenabwehr und Holzschutz.
  • In den Wohn- und Schlafräumen ist die Falle gut anwendbar, da diese ohne Chemikalien auskommt.
  • Gründungsjahr: 2012
  • Mitarbeiter: 4
  • Abacus Hygiene-Service e.U., Günther Schachinger, Oberdorfweg 17, 8143 Dobl-Zwaring
  • www.derschaedlingsbekaempfer.at
 

» Druckansicht der Story
Gerade bei besonders resistenten Parasiten kann man mit diversen Schädlingsbekämpfungsmitteln kaum etwas ausrichten. Eine natürliche Falle macht es erstmals möglich, selbst die hartnäckigsten Schädlinge effektiv zu bekämpfen.

Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass sich Schädlinge an Orten aufhalten, wo es vermehrt Schmutz gibt – ganz im Gegenteil. Viele Parasiten befinden sich gerne in der Nähe von Menschen und Tieren, weil sie hier in den meisten Fällen auch gut mit Nahrung versorgt werden. Gerade Bettwanzen sind diesbezüglich unangenehme Zeitgenossen. Sie werden meist als ungeliebtes Souvenir aus dem Urlaub mitgebracht oder gelangen durch alte Möbel in die Wohnräume. Haben sie es sich einmal gemütlich gemacht, sind sie schwer wieder loszuwerden. Mit ungefähr fünf bis acht Millimetern sind sie kaum sichtbar, allerdings merkt man schnell, wenn sich diese ungebetenen Gäste im Schlafzimmer breitgemacht haben. Juckreiz, Entzündungen und unangenehme Gerüche in den Wohnräumen sind die Folgen der Besiedelung.

Kleines Kästchen – große Wirkung
Seit mehr als 25 Jahren widmet sich Günther Schachinger der Schädlingsbekämpfung. Vieles hat er ausprobiert, um gegen die Schädlinge effizient vorzugehen. Bei hartnäckigen Parasiten, wie es Bettwanzen eben sind, musste er über die Jahre immer wieder Tricks anwenden, um diese erfolgreich zu bekämpfen. Vor gut einem Jahr hat der Unternehmer eine Bettwanzenfalle entwickelt, die gänzlich ohne Chemikalien auskommt. Mithilfe von Duftstoffen werden die Bettwanzen in die selbstgebaute Holzkonstruktion, die einem kleinen Kästchen gleicht, gelockt. Ein natürliches Klebstoffgemisch macht es möglich, die Bettwanzen zu fangen.




Weitere Erfolgsgeschichten
1111: Die Chip-Checker
Die Chip-Checker
313: Mission completed
Mission completed
1066: Mission: Rettet den Schnee!
Mission: Rettet den Schnee!
1103: Übersicht, die Leben rettet
Übersicht, die Leben rettet
310: Neue Tore für die Welt mit der SFG
Neue Tore für die Welt mit der SFG
1094: Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
Entsorgung 4.0 – Revolution in der Bauwirtschaft
Übersicht der Stories